Zwei Konzerte "A Mighty Fortress" mit den St. Paul's Gospel Voices

Samstag, 23. September 2017 um 18 Uhr gastieren die „St. Paul`s Gospel Voices“ in der Bützflether Kirche

Kirche St. Nicolai BützflethDer Buxtehuder Gospelchor war bereits in der Bützflether Kirche St. Nicolai musikalisch zu Gast und erinnert sich sehr gern an das dankbare Publikum, was sich durch die berührenden und lebendigen Gospels mitreißen ließ.

Mit dem Motto-Song „A Mighty Fortress“ - „Ein feste Burg ist unser Gott“ würdigen die Chorsänger und Solisten, die auch in diesem Jahr wieder von der Berliner Band „ The Original Rhythm Boys“ begleitet werden, das Lutherjahr.
Der schwedische Gospelkomponist Joakim Arenius hat Luthers „Ein feste Burg“ in ein grooviges und harmonisch interessantes Gospel verwandelt, wobei das ursprünglich historische Motiv gut hörbar bleibt. Die St. Paul‘s Gospel Voices nehmen mit diesem Song an der 500-Chöre-Challenge teil, die anlässlich des Reformationsjubiläums deutschlandweit startet.

Konzerte 2017Die internationalen Modern Gospel unterschiedlichster populärer Gengres und african Gospel der Buxtehuder Gospelsänger, ihrer Solisten und Percussionisten werden begleitet von den Berliner Musikern Michael Henkel – Piano, Serge Radke – Bass und Stefan Rölke – Drum.

 

Sonntag, 24. Septemter 2017 konzertieren die „St. Paul`s Gospel Voices“ mit ihrem neuen und interessanten Gospelprogramm in der Buxtehuder Paulus-Kirche

Das diesjährige Konzert-Repertoire der Gospler umfasst die neusten internationalen Kompositionen des Gospelkirchentages 2016 und weitere berührende und mitreißende Songs, die Chorleiterin Katrin Götz in den wöchentlichen Proben und einem Intensiv-Probenwochenende in der Akademie in Loccum einstudiert.

 

 

 

 

 

 

 

Zwei Konzerte "Send a revival" mit den St. Paul's Gospel Voices

Samstag, 10. September 2016 um 17 Uhr gastieren die „St. Paul`s Gospel Voices“ in der Hattstedter Kirche

Kirche St. Marien in HattstedtDer Buxtehuder Gospelchor war bereits schon zweimal in der Hattstedter Kirche musikalisch zu Gast und erinnert sich sehr gern an das dankbare Publikum, was sich durch die berührenden und lebendigen Gospels mitreißen ließ.

Das diesjährige Konzertprogramm steht unter dem Motto „Send a revival“. Diese sinngemäße Bitte an Gott nach Kraft, Erweckung und Lebendigkeit zieht sich mittels musikalisch verpacktem roten Faden durch das gesamte Konzertprogramm in dramaturgisch und kompositorisch sehr abwechslungsreicher Folge und lässt keinen Konzertbesucher unberührt.

Michael Henkel & BandDie internationalen Modern Gospel unterschiedlichster populärer Gengres und african Gospel der Buxtehuder Gospelsänger, ihrer Solisten und Percussionisten werden begleitet von den Berliner Musikern Michael Henkel – Piano, Serge Radke – Bass und Stefan Rölke – Drum.

 

Sonntag, 11. Septemter 2016 konzertieren die „St. Paul`s Gospel Voices“ mit ihrem neuen und interessanten Gospelprogramm in der Buxtehuder Paulus-Kirche

Auch in diesem Jahr unternahmen die Paulus-Gospeler eine Chorreise in die Akademie Kloster Loccum, in dem der Chor jährlich drei Tage intensiv probt. Seit zwei Jahren arbeitet Chorleiterin Katrin Götz mit einem autorisierten Fachmann für „Complete Vocal Technique“. Diese nach neusten Erkenntnissen entwickelte Gesangstechnik bietet unerschöpfliche Möglichkeit der farbigeren Musikalität und Dynamik und Aussagekraft des spirituellen Inhalts der Songs. Davon können sich Konzertbesucher am Sonntag, den 11.09. gern überzeugen. Die „St. Paul´s Gospel Voices“ freuen sich auf das Highlight, „Send a revival“ in „ihrer“ Paulus-Kirche und „ihrem“ zahlreichen Publikum aus Buxtehude und Umgebung und Musikfreunden des Gospel zu präsentieren.

 

 

 

 

 

 

 

Gospeltournee 2017 - am 28. März 2017 mit den St. Paul's Gospel Voices um 19:30 Uhr in St. Paulus Buxtehude

Buxtehude Woodson Plakat A4 640Flyer + Plakat zum Download

»Black and white Gospel«

lautet die Überschrift über eine Konzertreihe, die engagierte lokale Sängerinnen und Sänger im Gospelchor mit Deborah Woodson und den Profis aus der Musikbranche zusammenbringt. So entsteht rund um die Inspiration des Gospels eine Mixtur aus lokal bekannten und beliebten Stimmen und mit dem originalen amerikanischen Sound professioneller Darbietung. Höhepunkte eines jeden Konzerts werden die gemeinsam vorgetragenen Songs wie „Oh happy day“ u.a. sein. Weitere Informationen: WWW.WOODSON.DE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok