Zeremonienmeister

KlausKlaus Schendel motiviert uns bei jeder Chorprobe auf seine nette Art, dass, wer in letzter Zeit Geburtstag oder ein anderes Jubiläum gefeiert hat, sich ein Ständchen aus unserem Repertoire wünschen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.